Profil - Leitbild

EIN UNTERNEHMEN, EIN MATERIAL, EINE MARKE UND EIN PROZESS MIT UNTERSCHEIDUNGSPOTENTIAL


  • BARK CLOTH® als Unternehmen ist Innovations- und Marktführer für Textilien aus Bäumen (Kernkompetenz). Bei gegebener Komplementarität und freien Kapazitäten vermarktet BARK CLOTH weitere Produkte und Dienstleistungen mit Bezug zu den angestammten Rindentuch®-Anbaugebieten. BARK CLOTH® als Teil des Corporate Design ermöglicht im Innen- wie Aussenverhältnis Identifikation mit dem Unternehmen.

  • BARK CLOTH® / Rindentuch® und BARKTEX® als Produktmarken bieten Differenzierungspotential in Material und Marketing. Dieser Anspruch wird zukünftig möglicherweise durch ein Lizenzsystem unterstrichen werden. Sie erfüllen Kunden- und Lieferantenansprüche an Qualität, Ökologie, Sozio-ökonomie und Transparenz. Ferner ermöglichen sie Identifikation nach innen. Sie artikulieren eine permanente Forschungs- und Entwicklungsarbeit zur Anpassung an neue Markterfordernisse und Verbesserung von Marktchancen.


  • BARK CLOTH® als Prozess- und Handelslabel auf B2B-Ebene garantiert umwelt- und sozialverträgliche Nachhaltigkeit und Transparenz vom Anbau der rohstoffliefernden Pflanzen über die Herstellung (Rindentuch®) und Veredelung (BARKTEX®) bis zum Vertrieb auf Einzelhandelsebene. Die Herkunft jedes Rindentuchs® kann bis zur Produktionsgruppe und dem Ort, in dem es hergestellt wurde, zurückverfolgt werden.


  • Ökologische Umsetzungskriterien:
    Couragierte Sicherstellung der ökologischen Verträglichkeit unserer Aktivitäten. Den Bedürfnissen der Gegenwart begegnen ohne die Zukunft aufs Spiel zu setzen.

    a) Anbau: Organischer Landbau gemäss IFOAM- (International Federation of Organic Agriculture Movements), EU- (EEC 2092/91) und NOP- (US National Organic Standard des USDA) Richtlinien.

    b) Weitgehend energiearme und CO2-freie Arbeitsprozesse. Verbot bekannter karzinogener oder allergieauslösender Hilfsmittel, Anwendung wasserbasierender Hilfsmittel wo möglich.


  • Soziale Umsetzungskriterien:
    Leistung eines bedeutenden Beitrags für die lokalen, nationalen und internationalen Gemeinschaften/Gruppen, in/mit denen wir agieren durch die Annahme eines Verhaltenskodex (Corporate Behaviour), der gegenseitige Fürsorge, Ehrlichkeit, Fairness und Respekt voranstellt.

    a) Mindestanforderung im Innenverhältnis sind die Richtlinien der ILO (International Labour Organisation). Sukzessiver Ausbau gemäss der Richtlinien eines SA 8000 (Sozialaudit). Löhne in Uganda werden permanent der Inflationsrate angepasst und betragen immer zumindest den doppelten Mindestlohn.

    b) Im Aussenverhältnis stellen mittel- bis langfristige Abnahmeabkommen mit Einkaufspreisen deutlich über Weltmarktpreisniveau und Preisniveau lokaler Märkte die Kontinuität für Lieferanten - und somit auch Kunden - sicher und sind Garant für soziale Sicherheit, Nachhaltigkeit und Liefersicherheit.


Meldungen

Projekt


JUNI 2015
G7

BarkTex
® @ G7-
Gipfel-Hotel             
mehr >>

Messe

MAI 2015
INTERZUM

Objektstühle mit
BarkTex-Oberfläche auf der        

Weltleitmesse für Möbelfertigung
mehr>> 


Ausstellung

JAN 2014
imm cologne - Living Interiors

Sonderschau Bark Cloth in Architektur und Design unter Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission e.V..


mehr »







Innovationswettbewerb

SEP 2013
NASA - LAUNCH Systems Challenge

Mit Bark Cloth gewann erstmals ein deutsches Unternehmen den LAUNCH Innovationswettbewerb der NASA


mehr »










Auszeichnung

OKT 2012 Bundespreis Ecodesign 2012
Bark Cloth für den wichtigsten Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert.
mehr »











Auszeichnung

SEP 2011
Nominierung Designpreis Deutschland

mehr »













Barkworld

Kommen Sie mit nach 'BarkWorld'